Voll Gelogen! - Der Popchor „Ist der Ruf erst ruiniert, singt sich's völlig ungeniert“ - nach diesem Motto haben „Voll gelogen!“ ihren Namen gewählt und leben einen hohen Spaßfaktor in der Gemeinschaft. Ebenso hoch wie der Spaßfaktor ist auch der musikalische Anspruch und die Abwechslung in den Proben. Von Queen bis Peter Fox, von den Toten Hosen bis Revolverheld, von Herr der Ringe bis Les Misèrables: „Voll gelogen!“ singen hauptsächlich Charthits der 90er, 2000er und 2010er-Jahre, daneben Filmhits, moderne Musicalnummern, Vocal Pop – und natürlich Disney-Songs! Die Auswahl der Stücke erfolgt per Abstimmung, so dass alle Sängerinnen und Sänger ein Mitspracherecht haben – und neue Vorschläge sind immer willkommen! Das breit aufgestellte Repertoire von „Voll gelogen!“ wird in drei- bis fünfstimmigen Arrangements mit und ohne Begleitung eingeübt. Bei öffentlichen Auftritten singen „Voll gelogen!“ immer auswendig und ohne Dirigent. Neben der musikalischen Seite findet in den Proben auch regelmäßig Arbeit an Bühnenpräsenz und Inszenierung Platz. Junge Songs, frische Arrangements und moderne Präsentation - damit glänzt der Popchorzweig „Voll gelogen!“ des MQ1918 seit seiner Gründung 2019. Jede und jeder ist willkommen, in die Proben reinzuschnuppern; der Chor behält sich allerdings vor, Aufnahmeanträge nach einer Probezeit auch abzulehnen. Derzeit werden vor allem noch markante Bässe gesucht. Ansprechpartner: Marie Heinig, 0176 49161167
Gemischter Chor Freitag, 20 Uhr Popchor Freitag, 18.15 Uhr Tanzgruppe Rainbow Dienstag, 19 Uhr Vereinsheim Spitzenweg 52 63457 Großauheim
Kleines Vorschau-Video